Procter & Gamble

Pressemitteilung

Alle Veröffentlichungen anzeigen

Starke Ausbildung: Procter & Gamble in Marktheidenfeld setzt auf den eigenen Nachwuchs

October 20, 2021

Marktheidenfeld, 20. Oktober 2021 – Acht Auszubildende und vier junge Talente im dualen Studium haben ihre Berufsausbildung bzw. ihr Studium im P&G Werk Marktheidenfeld erfolgreich abgeschlossen und damit den Grundstein für eine erfolgreiche berufliche Zukunft gelegt. Darüber hinaus haben zwei Mitarbeiterinnen und ein Mitarbeiter eine Weiterbildung mit Erfolg abgeschlossen. Bei der obligatorischen Freisprechungsfeier haben die jungen Nachwuchstalente jetzt ihre Zeugnisse entgegengenommen.

Felicitas Fetzer erhielt aufgrund ihrer herausragenden Leistungen an der Berufsschule eine besondere Auszeichnung. Ebenso lobend wurden Simon Sendelbach und Julian Eckert erwähnt, die mit Spitzenleistungen in der IHK-Abschlussprüfung nun die Möglichkeit haben, sich für die „Begabtenförderung Berufliche Bildung“ der Bundesregierung zu bewerben. In der Berufsgruppe der Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik erhielt Selina Schlögl für ihre Leistungen eine Auszeichnung der Berufsschule in Rehau. Mit Alaa Alallawi und Elias Faris absolvierten darüber hinaus zwei Geflüchtete ihre Ausbildung bei P&G. Neben den insgesamt acht Auszubildenden zeigten vier junge Talente im dualen Studium hervorragende Leistungen in ihren jeweiligen Fachbereichen Mechatronik bzw. Maschinenbau mit Schwerpunkt Kunststofftechnik. Darüber hinaus sind auf der Freisprechungsfeier auch die P&G-Kolleginnen und -Kollegen geehrt worden, die parallel zum Tagesgeschäft ihr Fachwissen über eine Weiterbildung vertieft haben. 

Bereits ab dem ersten Ausbildungsjahr werden die Azubis in allen Bereichen des Werkes und des Distributionszentrums eingesetzt und übernehmen dort mehr und mehr eigenständige Verantwortung. P&G bezieht die jungen Talente dabei ganz bewusst in die Digitalisierung der P&G-Werke als junge Entrepreneure mit ein. Zugute gekommen sei den Nachwuchskräften dabei auch die engagierte Betreuung und Prüfungsvorbereitung durch die Ausbildungsbeauftragten, die Zusammenarbeit in Berufsteams und die Unterstützung durch gut ausgebildetes Fachpersonal. Dabei bietet das Unternehmen ein inklusives und von Respekt und Vielfalt geprägtes Arbeitsumfeld und setzt sich aktiv für Gleichstellung der Geschlechter sowie Chancengleichheit am Arbeitsplatz ein. Jedes Jahr bildet Procter & Gamble derzeit in seinem Werk in Marktheidenfeld sowie im Distributionszentrum in Altfeld 25 Nachwuchskräfte aus - und bietet die Perspektive, nach erfolgreichem Abschluss übernommen zu werden. Der besondere Fokus auf die Ausbildung junger Talente ist auch Ausdruck des dynamischen Wachstums des Standortes Marktheidenfeld. Jährlich werden hier rund 100 Millionen Euro investiert. 

Werksleiter Dirk Boysen, Ausbildungsleiter Thomas Schäbler und Eiko Thielecke, Leiter des Distributionszentrums Altfeld freuten sich gemeinsam über die guten Ergebnisse der jungen Nachwuchskräfte und machten deutlich, wie wichtig junge Menschen für die Zukunft des Unternehmens sind. Thomas Schäbler sagte wörtlich: „Mit einer starken Ausbildung schaffen wir stabile Zukunftsperspektiven. Wir gratulieren den Absolventinnen und Absolventen zum erfolgreichen Abschluss der Ausbildung und des Studiums. Jetzt gilt es, sich ganz persönlich neue Ziele zu setzen. Dabei zählen wir auf Euch. Ihr seid die Zukunft des Standortes und habt die Chance, unser Werk aktiv weiterzuentwickeln.“

 

Acht Auszubildende und vier junge Talente im dualen Studium  haben ihre Berufsausbildung, bzw. ihr Studium bei P&G in Marktheidenfeld beendet. Darüber hinaus haben zwei Mitarbeiterinnen und zwei Mitarbeiter eine Weiterbildung mit Erfolg abgeschlossen.  (Bildrechte: Andrea Stiel)

 

 

Multimedia-Dateien:

Alle Veröffentlichungen anzeigen