Procter & Gamble

Pressemitteilung

Alle Veröffentlichungen anzeigen

Trotz Corona weiterhin in Ausbildung investieren: Ausbildungsstart von 27 neuen Azubis und Studierenden bei Procter & Gamble

September 3, 2021

Marktheidenfeld, 1. September 2021 – Mit Fiebermessung, Händedesinfektion und Alltagsmaske startete der diesjährige Ausbildungsjahrgang mit 27 neuen Auszubildenen und Studierenden bei Procter & Gamble in Marktheidenfeld.

Zu Beginn der Ausbildung durchläuft jeder Jahrgang ein umfangreiches Einführungsprogramm. Aufgrund der aktuellen Corona-Situation haben die Ausbildungsverantwortlichen den Ablauf durch betriebliche und gesetzliche Hygieneauflagen, räumlichen Veränderungen sowie die Einführung von Online-Meetings angepasst, um für größtmögliche Sicherheit aller Beschäftigten Sorge zu tragen. „Auch zu diesem Ausbildungsstart ist alles etwas anders, aber die Gesundheit von uns allen steht an erster Stelle“, so Ausbildungsleiter Thomas Schäbler bei der Begrüßung. Zu Beginn des zweiwöchigen Einführungsseminars in speziellen Unterrichtsräumen mit Einzeltischen und großem Abstand zwischen den Personen begrüßte Werksleiter Dirk Boysen die neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. „Ihr werdet am Anfang eurer Ausbildung viele neue Dinge kennenlernen und schnell ein wichtiger Teil unserer Betriebsgemeinschaft werden. Wir werden auch weiterhin eine größere Anzahl von qualifizierten Ausbildungs- und Studienplätzen im Werk Marktheidenfeld anbieten.“ so Boysen. Für die 27 diesjährigen Auszubildenden, dem 61. Jahrgang im Werk Marktheidenfeld, stehen die ersten Wochen ganz im Zeichen der AHA-Prinzipien (Abstand – Hygiene – Alltagsmaske) sowie der Einarbeitung in den Ausbildungsablauf und Teambildung. Persönliche Vorstellungen von Azubis und Ausbilder, Informationen zu Rechten und Pflichten, gesetzliche Vorgaben sowie Inhalte der Ausbildungsberufe sind die Themen auf dem umfangreichen Programm. Die Vorstellung des gesamten Führungsteams des Werkes sowie die ersten praktischen Übungen runden das weitere Einführungsprogramm während der ersten Wochen der Ausbildung ab. Betriebsratsvorsitzender Helmut Hauptmann verglich die Ausbildung mit einer Patenschaft, bei der beide Seiten an der erfolgreichen Durchführung der beruflichen Erstausbildung beteiligt sind. „Ich bin mir sicher, dass auch ihr in den nächsten Jahren hervorragend ausgebildet werdet und euch die Ausbildung in unserem Werk viel Spaß machen wird“, erklärte er bei seiner Begrüßung.

Bewerbungsphase für 2022 läuft auf Hochtouren
Mit dem Start der neuen Auszubildenden ins aktuelle Lehrjahr beginnt im Werk Marktheidenfeld traditionell die Suche nach den nächsten Nachwuchstalenten. Über das Onlineportal www.pg-marktheidenfeld.de werden wieder Bewerbungen für Ausbildungs- und Studienplätze für 2022 entgegengenommen. Die Vorauswahl erster Bewerberinnen und Bewerber ist bereits angelaufen. 

Bild: Die 27 neuen Auszubildenden und Studenten des P&G-Werks Marktheidenfeld – im
Freien und mit Abstandregelung untereinander - zum Beginn der Ausbildung. (Bildrechte:
Andreas Schober, Procter & Gamble)

Über #GemeinsamStärker
#GemeinsamStärker führt das Engagement von P&G für das Gemeinwohl in Corona-Zeiten aus dem Jahr 2020 fort. P&G ruft dazu auf, gemeinsam zu handeln und Zeichen des Guten zu setzen – für gesellschaftliches Engagement, für Gleichstellung und für mehr Nachhaltigkeit. Konkret wird P&G insgesamt 21 Leitprojekte begleiten und mit Spendengeldern unterstützen. P&G lädt alle Mitarbeiter:innen, Partner und Interessierte ein, als Teil der #GemeinsamStärker-Gemeinschaft selbst aktiv zu werden und durch individuelle Zeichen des Guten für mehr Mitmenschlichkeit im Alltag zu sorgen (www.for-meonline.de/gemeinsamstaerker).

Über Procter & Gamble
Procter & Gamble (P&G) bietet Verbrauchern auf der ganzen Welt eines der stärksten Portfolios mit qualitativ hochwertigen und führenden Marken wie Always®, Ambi Pur®, Ariel®, Bounty®, Braun®, Charmin®, Crest®, Dawn®, Downy®, Fairy®,Febreze®, Gain®, Gillette®, Head&Shoulders®, Lenor®, Olay®, Oral-B®, Pampers®, Pantene®, SK-II®, Tide®, Whisper® und Wick®. P&G ist weltweit in 70 Ländern tätig. Weitere Informationen über P&G und seine Marken finden Sie unter http://www.pg.com und www.twitter.com/PGDeutschland.

Pressekontakt:
P&G, Unternehmenskommunikation, Sulzbacher Straße 40, 65824 Schwalbach/Ts.
Larissa Rohr, Tel.: 0172 383 1997, E-Mail: rohr.l@pg.com
P&G, Werk Marktheidenfeld, Baumhofstraße 40, 97828 Marktheidenfeld
Thomas Schäbler, Tel.: 09391 28 4413, E-Mail: schaebler.t@pg.com

Multimedia-Dateien:

Alle Veröffentlichungen anzeigen