Procter & Gamble

Pressemitteilung Details

Alle Veröffentlichungen anzeigen

P&G mit Innovationen in Mundpflege und Nachhaltigkeit auf der virtuellen CES 2021

January 18, 2021

Procter & Gamble hat auf der ersten rein virtuellen Consumer Electronic Show (CES®) Besucherinnen und Besucher ins virtuelle P&G LifeLab Everyday eingeladen und dort Innovationen der Maken Oral B iO, Microban, Febreze Plug, Pampers oder Gillette vorgestellt. Interessierte CES-Teilnehmerinnen und Teilnehmer konnten sich in Avatare verwandeln, eine Tour durch die virtuelle 360-Grad-Ausstellung machen, an Podiumsdiskissionen und Präsentationen teilnehmen und dabei zum Beispiel erfahren, wie Oral-B iO mit der integrierten 3-D-Tracking-Technologie und personalisierten Putzmodi die Mundpflege neu erfindet.

Wie Chief Brand Officer Marc S. Pritchard in seiner Spotlight Session “Stepping Up to Lead” deutlich machte, sind Unternehmen in einer Zeit, die maßgeblich von Disruption und Umbrüchen geprägt ist, besonders herausgefordert, neue Wege des Lebens und Arbeitens zu definieren. Die einzige Möglichkeit, mit Disruption umzugehen, sei, diese anzuführen, so Marc Pritchard über den Innovationsansatz von P&G. 

In diesem Jahr standen im Life Lab vor allem Innovationen zum Thema Nachhaltigkeit im Fokus. So hat P&G eine Reihe neuer Technologien, Produkte und Partnerschaften vorgestellt, die Klimawandel, Wasserverbrauch und Abfall bekämpfen. Dazu gehören beispielsweise Microban 24, ein Desinfektionsspray, das einen ganzen Tag lang hält, EC30, ein Reiniger der ohne Wasser, flüssige Stabilisatoren und Füllstoffe auskommt und damit Plastikverpackungen überflüssig macht, oder das Digitale Wasserzeichen-Projekt Holy Grail für effizientere Sortierung von Verpackungsabfall und damit eine höhere Recyclingrate.

Im Rahmen der Spotlight Session “Building Sustainability and Battling Climate Change” machte Chief Sustainability Officer Virginie Helias deutlich, wie wichtig es ist, dass die Bemühungen zur Reduktion des CO2-Abdrucks im eigenen Haushalt beginnen. Wasser spiele dabei eine wichtige Rolle, denn das Wasser, das wir zu Hause verbrauchen, sei die zweitgrößte Quelle von Treibhausgasemissionen im Haushalt. Die Bedeutung des Wasserverbrauchs bei der Verursachung des Klimawandels ist der Grund, warum P&G die 50 Liter Home Coalition  ins Leben gerufen und auf der CES vorgestellt hat. Das Ziel des globalen Bündnisses: den Wasserverbrauch zu Hause auf 50 Liter pro Person und Tag verringern. 

Nicht zuletzt feierte das Start-up-Studio P&G Ventures auf der CES seinen zehnten Geburtstag und organisierte die dritte CES P&G Ventures Innovation Challenge. Vier Start-ups haben auf der virtuellen Bühne um 10.000 Dollar und die Möglichkeit, mit P&G Ventures zusammenzuarbeiten, gepitcht. Die Pitches wurden von einer Expertenjury bewertet. Mehr als 475 Personen haben sich registriert, um den spannenden Wettbewerb online zu verfolgen. Gewonnen hat das Start-up SAVRpak,  das eine patentierte Lebensmittelverpackungstechnologie entwickelt hat, die Lebensmittel frisch hält und Lebensmittelabfälle reduziert. 

Hier gibt es weitere Informationen zum P&G Life Lab und zu den vorgestellten Innovationen.

Multimedia-Dateien:

Alle Veröffentlichungen anzeigen